Über die Firma TOPA

Unsere Familienfirma „TOPA – Petr Žalský“ entstand in 1997 durch die Produktionsübernahme der Bilderwürfel genannt Kubus von der Firma TOFA Semily, aber die Tradition unserer Würfelproduktion reicht bereits in das Jahr 1952 zurück, als der ehemalige Staatsbetrieb TOFA in Stará Paka die Produktion aufnahm.

Wie verläuft die Produktion?

Die Produktion kann als die Kombination einer halbautomatischen Produktionsanlage mit Handarbeit beschrieben werden. Der ganze Prozess wurde in die Räumlichkeiten unsere Anlage in Stará Paka in Nähe des Riesengebirges integriert. Die Anlage besteht aus einem Hauptobjekt mit der Produktionslinie für die Kubusherstellung, die von der Würfelschneidung bis zum Verpacken der fertig gestellten Produkte reicht. Weiter besteht sie aus einer Lagerfläche bestimmt für natürliche Holztrocknung, vier Trockenanlagen und zwei Lagerhallen.  

Was ist der Kubus?

Für unsere Bilderwürfel einbürgerte sich die Bezeichnung KUBUS und sie bezeichnet den ganzen Baukasten inklusive der Bildervorlagen und der Verpackung, d.h. das komplette Produkt. Unter der selben Bezeichnung können Sie die Bilderwürfel auch in anderen Ländern, wie z.B. Holland und Deutschland, finden.  

Garantie und Standards

Die Würfel werden aus trockenem Qualitätsfichtenholz aus dem Riesengebirge in Größe von 3,7 x 3,7 x 3,7cm hergestellt. Die Bilder und Leimklebstoff nehmen wir nur von renommierten Lieferanten ab. Alle Bilderwürfel erfüllen die strengsten Sicherheitskriterien und Hygienevorschriften, sie werden von der Staatlichen Prüfstelle getestet und entsprechen der Norm EN 71, was bezügliche Zertifikate bestätigen.